Halsbinde #2

Die zweite Halsbinde – dieses Mal aus weißen Seidentaft – ist hinsichtlich der Fältelung schon deutlich filigraner geworden! Beide Halsbinden sind nur von vorne aus Seide, die Rückseiten sind aus Leinen. Die wunderschöne Schnalle gehört dem Herrn, der die Halsbinde trägt und ist ein Original aus dem 18. Jahrhundert. Da die Knöpfe der Schnalle nicht ganz symmetrisch sind, haben die Knopflöcher unterschiedlichen Abstand zueinander.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>